Interlude: Diane Charlemagne

Es ist noch gar nicht so lange her, dass ich über Diane Charlemagne geschrieben habe: “Mal war sie da, dann wieder weg – und auf einmal stand sie vor mir, ohne dass ich es wusste.“ Jetzt ist sie gegangen – die Stimme von „Inner City Life“ und vielen anderen Hits der Neunzigerjahre. Diane Charlemagne starb am 28. Oktober 2015 im Alter von 51 Jahren an Krebs.

Goldie, dessen „Inner City Life“ Charlemagne so dermaßen geprägt hat, hat ihren Tod auf Twitter bestätigt.

Moby, der auch oft mit Charlemagne zusammengearbeitet hat, zeigt sich ebenfalls betroffen.

Auch zahlreiche Medien würdigen die Sängerin. Dem will ich nicht nachstehen. Hier mein Lieblingssong von ihr –

und hier noch ein paar mehr.

R.I.P.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Hi,

    ich bin lieber gleich ehrlich: Du bist von mir durch Zufall für den Liebster Award ausgewählt worden. Normalerweise mache ich ja bei solchen Kettenbriefen und Schneeballgeschichten nicht mit, aber in dem Fall habe ich eine Ausnahme gemacht. Ich hoffe Du auch. Es passiert aber auch nichts, wenn Du nicht dabei bist. 

    Weitere Infos findest Du hier.

    http://www.blog-daddy.com/2015/11/03/liebster-award-11-fragen/

    Liebe Grüße aus Königswinter

    von BLOGdaddy (alias Bastian Palmersheim)*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.