Interlude: Silent Party

silentpartyEine feste Institution im Bonner Partyleben ist die Silent Party am Alten Zoll. Tanzen unter freiem Himmel oder entspannt auf der Wiese liegen – hier ist beides möglich. Und leise ist es trotzdem (für Bonn kein unbedeutender Mehrwert) – denn die Musik hört man über Kopfhörer. Zwei DJs bespielen unterschiedliche Kanäle, jeder kann selbst aussuchen, was er auf den ausleihbaren Headphones hören mag. Gestern Abend hatten die Besucher die Wahl zwischen HipHop und Party-Hits. Und am kommenden Freitag, 7. August, geben Thomas von den Shirthunters und ich einen ersten Vorgeschmack auf unsere gemeinsame Party-Reihe „Tanz ins Glück“.

Die Idee ist einfach: Thomas und ich wollen mit unserer Musikauswahl Menschen glücklich machen. Von Soul bis House, HipHop bis Pop, Disco bis Indie ist alles denkbar, so lange es tanzbar ist und Freude bereitet. Am 5. Dezember ist Premiere in der N8lounge Bonn, für 2016 sind drei weitere Termine gebucht. Was die Besucher dann erwartet, kann man schon am Freitag, 7. August hören, denn Darius Darek, Veranstalter der Silent Party und ein alter Bekannter dieses Blogs, hat uns angeboten, einen Kanal am Alten Zoll zu bespielen.

Wir freuen uns natürlich riesig und schicken schon die ganze Zeit Songideen hin und her. Stevie Wonder, Chic, LunchMoney Lewis und Clean Bandit stehen bei mir auf der Liste für Freitag. Thomas hat MGMT, Jamie XX und Shamir auf dem Zettel. Dazwischen und drumherum ist alles möglich – so lange es ein Lächeln in unsere und die Gesichter der Gäste zaubert.

silentwetterAnlass zur Freude geben derzeit auch die Wetteraussichten für den 7. August. Dann also auf – zum ersten „Tanz ins Glück“!

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Interlude: Tanz ins Glück | 100 Songs

  2. Pingback: Interlude: Silent Party | 100 Songs

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.