Interlude: Disclosure und mehr

Eine weitere Woche ist rum, in der ich zwar Zeit hatte, um Musik zu hören, aber nicht, um darüber zu schreiben. Hier also mein Überblick zu den Sachen, die mich in den vergangenen Tagen beschäftigt haben. Und ich habe dieses Mal sogar so etwas wie einen „Hit der Woche“.

Ich kann gar nicht glauben, dass ich Disclosure auf 100songs.de noch keinen eigenen Post gewidmet habe. Sie tauchen einmal in meinem Jahresrückblick 2013 auf, einmal in einer Playlist… Dabei finde ich das, was die beiden Brüder Howard und Guy Lawrence produzieren, jedes Mal klasse. Und für ihre diese Woche veröffentlichte neue Single „Holdin‘ On“ gilt das auch. Besonders gefreut hat mich, dass sie dieses Mal mit Gregory Porter zusammenarbeiten. Dessen Song „Liquid Spirit“ höre ich gerade im Claptone-Remix ohnehin bei jeder Gelegenheit. Und jetzt gibt es zu der Stimme gleich noch einen weiteren Hit.

Keine Frage: Für mich ist dies das Highlight der vergangenen Tage. Aber da war noch mehr, auf das ich Deine Aufmerksamkeit lenken will. Zum Beispiel die Rückkehr von St. Germain. Um die Jahrtausendwende herum gab es eigentlich kein Geburtstagsbrunch, auf dem seine LP „Tourist“ nicht lief. Ob seine für den Oktober angekündigte Platte „Real Blues“ auch solch eine Verbreitung finden wird? Ich bin mir nicht ganz sicher. Der erste Song daraus jedenfalls schreckt mich mit zu viel Akustikgitarre und zu wenig Beats ab. Aber das muss Dir ja nicht genau so gehen…

Wäre heute jemand zum Brunch vorbeigekommen hätte ich mich vermutlich nicht für St. Germain, sondern eher für die „Summer“-EP von DJ Frizzo entschieden. Von den sechs jetzt erschienenen Songs finde ich einige richtig gut. Viel zu gut, für dieses Wetter. Aber das kann sich ja noch ändern.

Sommer-Musik muss ja aber auch gar nicht immer elektronisch sein. Ich finde, dass „Apologies & Alibis“ der Berliner Band Smile And Burn auch sommerlich-entspannt klingt.

Welchen Song würdest Du gern in sommerlicher Umgebung hören?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.