Interlude: Melt!-Festival

Der Sommer ist da. Chris Rea und seine Platte „On The Beach“ werden in wenigen Tagen auf meinen iPod geschoben, Koffer werden gepackt und dann können ein paar Tage Urlaub beginnen. Eine der Stationen ist das Melt!-Festival in Gräfenhainichen. Es ist mein erster Besuch dort – und für mich ein ganz besonderer: Am Sonntag, 20. Juli, darf ich 90 Minuten lang die so genannte Gemini Stage bespielen. Vielleicht hast Du Lust, vorbeizukommen?

Den Rest des Festival-Tages werde ich als Changeover-DJ wirken und versuchen, Fans und Zuhörern von Mighty Oaks, Le1f, Jagwar Ma, Tensnake und Gesaffelstein die Umbaupausen angenehm zu gestalten.

In meiner Plattenkiste für das Melt! sind schon ein paar der Songs, die Mikko und ich die letzten Monate hier vorgestellt haben, andere Songs wandern rein und raus… Es sind ja noch ein paar Tage hin, da kann ich mir weiter in Ruhe den Kopf zerbrechen.

Wenn Du auch auf dem Melt! sein solltest, komm‘ am Sonntag doch zur Gemini Stage. Los geht es bei mir um 15 Uhr – und die Bands im Anschluss lohnen einen Besuch sowieso.

Bis dahin – erstmal einen schönen Sommer.

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Interlude: Zurück vom Melt!-Festival | 100 Songs

  2. Pingback: Interlude: Berlin Festival | 100 Songs

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.