Interlude: Mando Diao

Du hast letztens so treffend beschrieben, wie es ist, wenn man nicht darauf kommt. Nicht darauf kommt, woran einen ein Lied erinnert. Und wie sehr es einen umtreiben kann, wenn einen die Synapsen im Stich lassen. Bei Dir war es das Intro von „Holocaust“, das Du einer Erinnerung zuordnen wolltest, bei mir ist es „ Black Saturday“ von Mando Diao. Seitdem ich die Single zum ersten Mal gehört habe, krame ich in meinen musikalischen Gedächtnis nach einem Song aus den Achtzigerjahren, der genau so klingt. Über Wochen ging das so – heute Morgen habe ich das Rätsel endlich gelöst. Es ist…

Du kennst „Black Saturday“ wahrscheinlich.


Mando Diao – Black Saturday on MUZU.TV.

Bei uns läuft der Song im Radio rauf und runter. Und ich habe sofort gedacht: „Das klingt ja total nach…“ Ja, wonach genau?

„Ultravox“, hat Piet Blank gesagt, als ich ihn und seinen Kollegen Jaspa Jones vor ein paar Wochen besucht habe. Ich habe sicher genickt, schließlich mag ich Ultravox und irgendwie stimmt es. Drummachine, Keyboards, Gitarre – da sind schon ein paar Ähnlichkeiten.


Ultravox – Dancing With Tears In My Eyes von Ultravox-Official

Aber das war es nicht, was „Black Saturday“ in mir ausgelöst hat. Und so zermartete ich mir das Hirn immer wieder neu, wenn die Single im Radio lief. Icehouse – das war mein zweiter Impuls. Der Beat, das Tempo – das könnte aus „Hey Little Girl“ stammen.


Icehouse – Hey little Girl – MyVideo

Schon nah dran, aber noch nicht das richtige. Und dann heute Morgen, da kam ich dann drauf. Der Song, an den mich „Black Saturday“ insbesondere mit seinen Gitarren erinnert ist…

Achte mal auf die Gitarren, die zum Ende des Intros zu hören sind. Die sind so, wie die von Mando Diao. Mir fiel ein Stein vom Herzen, als ich hier endlich eins und eins zusammenbringen konnte.

Davon abgesehen stellt sich mir aber angesichts der ganzen Assoziationen die Frage, ob das nun eher für Mando Diao spricht oder eher gegen sie. Muss man sie dafür bewundern, dass sie solch einen Prozess in einem lostreten? Oder läuft das unter Plagiat?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.