Interlude: Liquid

Ein Video, das viel über die musikalische Sozialisation des Protagonisten verrät: Liquid cuttet nicht nur Heinz Rühmanns Klassiker „La Le Lu“, sondern stellt ein Dutzend ikonische Cover von Rap-Bands nach.

Dazu idiomatischer bayrischer Sprechgesang aus Regensburg. Die Netzgemeinde freut sich einen Wolf – und auch ich möchte hiermit zur Klickzahlen-Steigerung beitragen. Vielleicht verbunden mit einem kleinen Quiz: Wieviele Cover bzw. Künstler erkennst Du, ohne nachzuschauen?

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Erwartungsgemäß nicht sooo viele.. De La Soul, Beastie Boys, 2 Live Crew (?), Boogie Down Productions, Puclic Enemy, Ice T, Eric B & Rakim… Da fehlen bestimmt noch ganz viele. Macht trotzdem Spaß 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.