Interlude: Alles neu

Es liegt zwar nahe, aber mit „Alles neu“ beziehe ich mich nicht auf das neue Design von 100songs.de. Aber wo ich schon mal dabei bin, hier zunächst ein paar Sätze dazu.

Mit dem neuen Design, das wir bei Elma Studio gefunden haben, wollen wir unseren 100 Songs, unserer Ideen-gebenden Liste, einen festen Platz auf der Startseite freiräumen. Gerade in Zeiten, wo wir unsere Begeisterung für Musik nicht zügeln können und viele Interludes schreiben, erschien uns das nötig.

Aber ums neue Design sollte es ja gar nicht gehen. „Alles neu“ steht hier eher für zwei andere Dinge, die uns in den vergangenen zwei Wochen sehr beschäftigt haben.

Zum einen haben Mikko und ich am vergangenen Wochenende zum ersten Mal gemeinsam aufgelegt. Und das hat mal richtig Spaß gemacht. Nicht nur uns, sondern offensichtlich auch den Gästen. „Alles neu“ war einer der Eisbrecher, mit denen der Abend von „Cool Rumstehen“ zu „Tanzen“ wechselte. An dem Abend gingen viele Wünsche in Erfüllung – unsere und auch die unserer Gäste.

Zum anderen haben sich bei unserem Arbeitgeber ein paar Veränderungen ergeben. Eigentlich kommt der Job bei 100songs.de ja so gut wie gar nicht vor, aber hinter uns liegen 14 Tage intensive und zugegebenermaßen auch Energie raubende Spekulationen. Das scheint nun vorbei – und es ist auch hier „Alles neu“.

Zusammengerechnet sind das mal drei gute Gründe, „Alles neu“ zu posten. Und damit die kleine Funkstille, die sich aus den oben genannten Entwicklungen ergeben hat, zu unterbrechen.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Interlude: And the Beat goes on | 100 Songs

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.