Interlude: George Duke

George Duke ist am Montag gestorben. Diese Nachricht hätte mich nicht weiter interessiert, wenn ich nicht a) einen Musikblog betreiben würde und b) von allen Medien gerade mit der Nase auf sein umfangreiches Schaffen gestoßen worden wäre. Da werden Zusammenarbeiten mit Miles Davis und Frank Zappa heraufbeschworen, sowie die Einflüsse auf Daft Punk und Kanye West (die wohl den selben Track gesampelt haben…).

Bei einer Zusammenarbeit bin ich dann aber doch neugierig geworden: George Duke hat die Keyboards bei Michael Jacksons „Off the Wall“ gespielt. Der Track hätte es beinahe in die offizielle 100 Songs-Liste geschafft – aber so präsentiere ich ihn schon heute. Es gibt kein richtiges Video (der Song stammt schließlich von 1979), aber dafür habe ich eine schön-schräge Live-Version gefunden. Ich nehme an, dass wir dort auch ein paar Mal die Hände von George Duke sehen. Auf jeden Fall well done – dankeschön und R.I.P.!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.