Interlude: Pet Shop Boys

Ziemlich überraschend hatten die Pet Shop Boys im März angekündigt, dass sie nach 28 Jahren ihr Label wechseln und neun Monate nach „Elysium“ ein neues Album veröffentlichen würden. „Electric“ soll am 15. Juli erscheinen – und jetzt gibt es den ersten Song daraus. „Axis“ hält, was der Albumtitel verspricht: Das ist kompositorisch keine Offenbarung, aber einem Elektronikfreund wie mir kann man damit schon eine Freude machen. Da ich ohnehin gerade Giorgio Moroder und Bobby Orlando für mich (wieder)entdeckt habe, ist „Axis“ genau meine Kragenweite. Für den Moment jedenfalls. Wenn auf „Electric“ dann noch ein paar „richtige“ Songs in solch einem Arrangement dabei sind – ich wäre begeistert.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Wahnsinn, ich stelle mir gerade vor, wie ich 1979 in irgendeinem Londoner Club das erste Mal Girgio Moroder / Kraftwerk oder ein paar Jahre später Human League höre. Ich bin ja sonst kein großer Freund von elektronischer Instrumental-Versionen (Neil Tennant hört man ja kaum), aber das flasht mich total. Argh, wir posten hier viel zu viel gute Musik – ich komme kaum hinterher mit dem Genießen! 

  2. Pingback: Interlude: Giorgio Moroder | 100 Songs

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.